Datenschutzerklärung

(Stand: 22.10.2019)

Grundlegendes

 Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Webseitenbetreiber

  • DriveYourBike
  • Inhaber: Andreas Althaus
  • Münchhof 40
  • 53797 Lohmar
  • Handy: 0177-3132966
  • @Mail: info@driveyourbike.de

informieren.

Der Webseitenbetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Webseite Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.

Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO.

Zugriffsdaten

Wir, der Webseitenbetreiber bzw. Seitenprovider, erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Website und speichern diese als „Server-Logfiles“ auf dem Server der Website ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quellen/Verweise, von welchen Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Die Server-Logfiles werden für maximal 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen, bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Bei DriveYourBike werden erhobene Daten mit folgenden Medien gesichert:

  1. Analoger Form: Verträgen, Anschreiben, Rechnungen, Teilnehmerlisten und deren Kopien
  2. Digitaler Form: @Mails, Software (z.B. Exel, Word), Sicherungsmedien

 Die hierbei erhobenen Daten sind notwendig für Vertragsabschüsse, Anschreiben, Rechnungen und Kostenvoranschläge. Dabei wird die Erhebung der Daten auf das Mindeste reduziert. Papiere und deren Kopien werden, sobald ihr Grund der Archivierung wegfällt, gem. den gesetzlichen Bestimmungen vernichtet.

Daten aus dem Vertrag werden digital in Software (z.B. Exeltabellen) erfasst. Von dieser Software wird regelmäßig eine Sicherungskopie angefertigt. Diese dafür erhobenen Daten werden ausschließlich auf den von DriveYourBike genutzten Rechnern gespeichert. Die sind mit gängiger Software gegen Fremdnutzung geschützt. Dabei wird die groß mögliche Vorsicht walten gelassen.

Datenvorratsspeicherung

Die Aufbewahrungsfristen für Unterlagen aus steuerrechtlichen Gründen starten nach Ende des Kalenderjahres, in dem im betreffenden Dokument die letzte Eintragung gemacht worden ist – Unterlagen für das Finanzamt bis zu -10- Jahre.

Daten, die zu keiner Vertragsvereinbarung geführt haben, werden zum Ende des nachfolgenden Quartals nach der letzten Nutzung gelöscht. Ggf. kann eine längere Speicherung von Nöten sein, wenn diese von behördlicher/gerichtlicher/rechtlicher Seite her erforderlich ist.

 Daten an Dritte und Drittanbieter

 Wird DriveYourBike via Internet, Handy oder anderen elektronischen Kommunikationsmitteln angeschrieben, unterliegt dies dem Datenschutz des jeweiligen Betreibers.

1. DriveYourBike nutzt für den E-Mail-Verkehr/die Webseite Servern (Standort Deutschland) vom Unternehmen „STRATO AG“.

2. Daten via WhatApp (Tochterunternehmen von Facebook) können von Servern in den USA gespeichert werden und unterliegen nicht dem europäischen Datenschutz.

3. SMS, Internet, Hady und Telefon werden bei DriveYourBike über das Unternehmen „Telekom“ betrieben, hier gilt die gesetzlichen vorgeschriebene Datenvorratsspeicherung.

Weitere Informationen dazu finden sie auf folgenden Webseiten:

Des Weiteren können personenbezogene Daten an Dritte (Anwalt, Behörden, Gericht u.ä.) weitergegeben werden, wenn dies zur Durchsetzung von rechtlichen Ansprüchen nötig ist.

Bei Fragen zu Ihren Daten bitten wir Sie, ggf. selber Kontakt mit den o.g. Unternehmen oder stattlichen Einrichtungen aufzunehmen.

Einbindungen von Diensten und Inhalten Dritter

Die Webseite benutz folgende Dienstleistungsprogramme, sogenannte Plugins:

  • ADS-WPSiteCount
  • Akisment AntiSpam
  • Breadcrumb NavXT
  • BST DSGVO Cookie
  • Contact Form 7
  • Easy Google Fonts
  • Photo Gallary
  • TablePress
  • Widget Options
  • WordPress Inporter
  • WPForms Lite

Die Website wurde mit WordPress erstellt. Das angezeigte Thema ist BO-Mobilo.

Reichweitenmessung & Cookies

 Diese Website verwendet Cookies zur pseudonymisierten Reichweitenmessung, die entweder von unserem Server oder dem Server Dritter an den Browser des Nutzers übertragen werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website.

Falls Sie nicht möchten, dass Cookies zur Reichweitenmessung auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, können Sie dem Einsatz dieser Dateien hier widersprechen:

Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen an.

Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Der Webseitenbetreiber erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen.

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Diese Webseite können Sie auch besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Zur Verbesserung unseres Online-Angebotes speichern wir jedoch (ohne Personenbezug) Ihre Zugriffsdaten auf dieser Webseite. Zu diesen Zugriffsdaten gehören z. B. die von Ihnen angeforderte Datei oder der Name Ihres Internet-Providers. Durch die Anonymisierung der Daten sind Rückschlüsse auf Ihre Person nicht möglich.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten wie Vorname, Nachname, IP-Adresse, E-Mail-Adresse, Wohnort, Postleitzahl und Inhaltsangaben aus dem Kontaktformular.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur nach ausdrücklicher Erlaubnis der betreffenden Nutzer und unter Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses zur Erfüllung unserer vertraglich vereinbarten Leistungen und zur Optimierung unseres Online-Angebotes.

Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie mit uns als Webseitenbetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Umgang mit Kommentaren und Beiträgen

Hinterlassen Sie auf dieser Website einen Beitrag oder Kommentar, wird Ihre IP-Adresse gespeichert. Dies erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO und dient der Sicherheit von uns als Webseitenbetreiber: Denn sollte Ihr Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen, können wir dafür belangt werden, weshalb wir ein Interesse an der Identität des Kommentar- bzw. Beitragsautors haben.

Rechte des Nutzers

Sie haben als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Datenportabilität geltend machen. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf

Tel.: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Kontaktaufnahme über das Kontaktformular

Wurde via @Mail oder Kontaktformular Daten übermittelt werden diese spätestens zum Ende des darauffolgendem Kalenderquartals gelöscht, sofern die Datensicherung nicht durch gesetzliche Bestimmungen anderweitig vorgeschrieben ist (z.B. Vertragsdaten).

Löschung von Daten

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung, Bereithaltung beim Finanzamt, u.a.) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben ist, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

 Besondere Erklärung

DriveYourBike erklärt, dass alle erlangten Daten und Kenntnisse stillschweigend gegenüber Dritten gewahrt werden und diese Daten ausschließlich nur für die vereinbarten Zwecke genutzt werden. Dies gilt auch für Angestellte, die aus dem Unternehmen aussteigen.

 Widerspruchsrecht

 Nutzer dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen.

Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@driveyourbike.de